Apportieren (87)

Apportieren

Kategorien

Filter schliessen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 8
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Neu
Weavers Spieldummy- pink
Petlando Weavers Spieldummy- pink
ab CHF 13.90
ab
Grösse
  • 30 cm
  • 40 cm
Zum Artikel
Neu
Miami Trainingsdummy- blau
Petlando Miami Trainingsdummy- blau
CHF 12.90
ab
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Neu
Miami Trainingsdummy- pink
Petlando Miami Trainingsdummy- pink
CHF 12.90
ab
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Neu
Weavers Spieldummy- blau
Petlando Weavers Spieldummy- blau
ab CHF 13.90
ab
Grösse
  • 30 cm
  • 40 cm
Zum Artikel
Neu
Weavers Spieldummy- grün
Petlando Weavers Spieldummy- grün
ab CHF 13.90
ab
Grösse
  • 30 cm
  • 40 cm
Zum Artikel
Neu
Miami Trainingsdummy- grün
Petlando Miami Trainingsdummy- grün
CHF 12.90
ab
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Neu
Miami Trainingsdummy- lila
Petlando Miami Trainingsdummy- lila
CHF 12.90
ab
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Neu
Grösse
  • 23 x 7 cm
Zum Artikel
Grösse
  • 16 x 6 cm
  • 30 x 8.5 cm
  • 50 x 10 cm
Zum Artikel
Länge
  • 80 cm
Zum Artikel
Grösse
  • Ø 4 x 13 cm
  • Ø 6 x 20 cm
Zum Artikel

Viele Hunde lieben das suchen und zurückbringen, nicht nur, weil sie ein Gudeli kriegen, sondern auch, weil das ihrem natürlichen Verhalten entspricht. Hundemenschen können dies spielerisch, sportlich oder gar als Arbeit mit dem Hund betreiben. Dazu finden sich entsprechende Hilfsmittel und Zubehör auf dem Markt.

Die Basisübung für jeden Hund geeignet, wer suchen und Apportieren will, ist das suchen eines Dummys. Dies kann ein Spieldummy, etwa aus eine Feuerwehrschlauch gefertigt, sein oder ein Futterdummy, der nicht nur nach Gudeli riecht, sondern durch Meisters Hand diese auch abgibt. Snackdummys sind wohl eines der besten Trainingsgeräte, bei jedem Hund geht "Liebe durch den Magen". Für gezieltes Training auf eine zukünftige Sportart oder Arbeit finden sich zahlreiche Hilfsmittel. Riechdummys, auch Dummy Streamer genannt, können mit dem für die Hundearbeit gewünschten Duft behandelt werden ( Drogenhund, Schweisshund, Schimmelhund, Trüffelsuchhund, Man Trailer …). Auch Futterdummys (unbedingt einen neuen ohne Futtergeruch verwenden) eignen sich dazu, vor allem wenn der zu suchende Duft von einem Gegenstand ausgeht. Dabei ist bei Üben darauf zu achten, das Hund den Dummy nicht apportiert. Es lohnt sich also einem Welpen beizubringen, Leckerli-Dummys anzuzeigen und nicht zurückzubringen, sofern man mit dem erwachsenen Hund eine entsprechende Arbeit eintrainieren will. Zum Anzeigen eines Funde kann sich Hund hinlegen, den Fund verbellen oder ein Bringseli aufnehmen und zum Menschen zurück kommen.

Für die Spuren- oder Flächensuche gibt es zahlreiche Hilfsmittel. Ein Leckerli-Spender (Fährtenfutterspender) hilft, eine Gudeli-Spur zu legen, die ja zu Beginn der Ausbildung zum Suchhund das nötige Interesse der Fellnase weckt. Damit Mensch eine Spur auch noch findet und damit den Erfolg des Hundes kontrollieren kann, sind ein Fährtenmarkierungsband oder Fähnchen das Hilfsmittel der Wahl. Um einen Hund auf dem Suchfeld zu dirigieren, kann man je nach Methode mit einer Hundepfeife Tonsignale geben oder mittels Armflags (überziehbare, helle Armstulpen) durch Armzeichen einweisen. Auch hier kann der Fund mit einem Bringsel angezeigt werden.

Viele Hunde lieben das suchen und zurückbringen, nicht nur, weil sie ein Gudeli kriegen, sondern auch, weil das ihrem natürlichen Verhalten entspricht. Hundemenschen können dies spielerisch,... mehr erfahren »
Fenster schliessen

Viele Hunde lieben das suchen und zurückbringen, nicht nur, weil sie ein Gudeli kriegen, sondern auch, weil das ihrem natürlichen Verhalten entspricht. Hundemenschen können dies spielerisch, sportlich oder gar als Arbeit mit dem Hund betreiben. Dazu finden sich entsprechende Hilfsmittel und Zubehör auf dem Markt.

Die Basisübung für jeden Hund geeignet, wer suchen und Apportieren will, ist das suchen eines Dummys. Dies kann ein Spieldummy, etwa aus eine Feuerwehrschlauch gefertigt, sein oder ein Futterdummy, der nicht nur nach Gudeli riecht, sondern durch Meisters Hand diese auch abgibt. Snackdummys sind wohl eines der besten Trainingsgeräte, bei jedem Hund geht "Liebe durch den Magen". Für gezieltes Training auf eine zukünftige Sportart oder Arbeit finden sich zahlreiche Hilfsmittel. Riechdummys, auch Dummy Streamer genannt, können mit dem für die Hundearbeit gewünschten Duft behandelt werden ( Drogenhund, Schweisshund, Schimmelhund, Trüffelsuchhund, Man Trailer …). Auch Futterdummys (unbedingt einen neuen ohne Futtergeruch verwenden) eignen sich dazu, vor allem wenn der zu suchende Duft von einem Gegenstand ausgeht. Dabei ist bei Üben darauf zu achten, das Hund den Dummy nicht apportiert. Es lohnt sich also einem Welpen beizubringen, Leckerli-Dummys anzuzeigen und nicht zurückzubringen, sofern man mit dem erwachsenen Hund eine entsprechende Arbeit eintrainieren will. Zum Anzeigen eines Funde kann sich Hund hinlegen, den Fund verbellen oder ein Bringseli aufnehmen und zum Menschen zurück kommen.

Für die Spuren- oder Flächensuche gibt es zahlreiche Hilfsmittel. Ein Leckerli-Spender (Fährtenfutterspender) hilft, eine Gudeli-Spur zu legen, die ja zu Beginn der Ausbildung zum Suchhund das nötige Interesse der Fellnase weckt. Damit Mensch eine Spur auch noch findet und damit den Erfolg des Hundes kontrollieren kann, sind ein Fährtenmarkierungsband oder Fähnchen das Hilfsmittel der Wahl. Um einen Hund auf dem Suchfeld zu dirigieren, kann man je nach Methode mit einer Hundepfeife Tonsignale geben oder mittels Armflags (überziehbare, helle Armstulpen) durch Armzeichen einweisen. Auch hier kann der Fund mit einem Bringsel angezeigt werden.