Flexileinen

Filter schliessen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
sofort lieferbar
Lieferbar in 14 Tagen

weitere Varianten

sofort lieferbar

weitere Varianten

sofort lieferbar

weitere Varianten

sofort lieferbar

weitere Varianten

sofort lieferbar
sofort lieferbar

weitere Varianten

sofort lieferbar

weitere Varianten

Lieferbar in 14 Tagen

weitere Varianten

sofort lieferbar

weitere Varianten

Lieferbar in 14 Tagen

weitere Varianten

sofort lieferbar

weitere Varianten

1 von 3

Nicht jeder Hund kann oder darf frei laufen. Sei dies, weil die Hundedame gerade läufig ist, Doggy krank oder Rekonvaleszent ist, man mit ihm in stadtnaher, belebter Umgebung Gassi gehen muss oder sich der Schlawiner gerne mal zur freien Jagd in die Büsche haut. Damit Fellnase trotzdem einen, wenn auch beschränkten, Auslauf hat, sind Flexileinen die Lösung. Flex-Leinen sind auf mehrere Meter ausziehbar und mit einem Stopp-Knopf versehen und so hat Herrchen / Frauchen Kontrolle über seinen Hund. Es gibt modische, kompakte Flexleinen für kleine Hunde und etwas stärker gebaute für grosse Fellnasen. Flexible Hundeleinen gibt es auch mit reflektierenden Streifen, sodass Hund und Herr von Autos sehr früh gesehen werden. Ergänzend zur flexiblen Hundeleine kann ein ruckdämpfender Gurt zwischen Hund und Leine eingeklinkt werden. Damit wird verhindert, dass unser Vierbeiner beim bremsen der Flexi-Hundeleine nicht ruckartig am Hals gewürgt wird. Zur Steigerung der Sichtbarkeit in der Nacht gibt es auch Zwischengurte zum einklinken mit LED-Licht. Ebenso kann ein Gurt für zwei Hunde an die Leine angeschlossen werden. Neu findet sich auch ein an den Rollenkasten montierbares Licht, das nach vorne weiss und nach hinten rot strahlt - perfekte Sicherheit in der Nacht. Auch kleine Packtaschen für Gudelis, Kotbeutel und vieles mehr sind erhältlich. Diese werden einfach an das Leinengehäuse montiert und alles ist beisammen.

Nicht jeder Hund kann oder darf frei laufen. Sei dies, weil die Hundedame gerade läufig ist, Doggy krank oder Rekonvaleszent ist, man mit ihm in stadtnaher, belebter Umgebung Gassi gehen muss... mehr erfahren »
Fenster schliessen

Nicht jeder Hund kann oder darf frei laufen. Sei dies, weil die Hundedame gerade läufig ist, Doggy krank oder Rekonvaleszent ist, man mit ihm in stadtnaher, belebter Umgebung Gassi gehen muss oder sich der Schlawiner gerne mal zur freien Jagd in die Büsche haut. Damit Fellnase trotzdem einen, wenn auch beschränkten, Auslauf hat, sind Flexileinen die Lösung. Flex-Leinen sind auf mehrere Meter ausziehbar und mit einem Stopp-Knopf versehen und so hat Herrchen / Frauchen Kontrolle über seinen Hund. Es gibt modische, kompakte Flexleinen für kleine Hunde und etwas stärker gebaute für grosse Fellnasen. Flexible Hundeleinen gibt es auch mit reflektierenden Streifen, sodass Hund und Herr von Autos sehr früh gesehen werden. Ergänzend zur flexiblen Hundeleine kann ein ruckdämpfender Gurt zwischen Hund und Leine eingeklinkt werden. Damit wird verhindert, dass unser Vierbeiner beim bremsen der Flexi-Hundeleine nicht ruckartig am Hals gewürgt wird. Zur Steigerung der Sichtbarkeit in der Nacht gibt es auch Zwischengurte zum einklinken mit LED-Licht. Ebenso kann ein Gurt für zwei Hunde an die Leine angeschlossen werden. Neu findet sich auch ein an den Rollenkasten montierbares Licht, das nach vorne weiss und nach hinten rot strahlt - perfekte Sicherheit in der Nacht. Auch kleine Packtaschen für Gudelis, Kotbeutel und vieles mehr sind erhältlich. Diese werden einfach an das Leinengehäuse montiert und alles ist beisammen.

© 2018 by myluckydog AG