Futteraufbewahrung (6)

Futteraufbewahrung

Kategorien

Filter schliessen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Grösse / Füllmenge Futter
  • 24 x 27 x 31 cm / 3 kg
  • 37 x 32 x 46 cm / 8 kg
  • 44,5 x 40 x 61 cm / 16 kg
Zum Artikel
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Grösse
  • 2.00 l
Zum Artikel
Grösse
  • 2.00 l
Zum Artikel
Grösse
  • 1.1 l
  • 1.85 l
Zum Artikel
Grösse
  • 10 kg
  • 25 kg
Zum Artikel

Hundefutter sollte geeignet aufbewahrt werden, damit Dreck und Feuchtigkeit keine Chance haben. Zudem darf die Futtertonne auch nett aussehen. Zahlreiche Futtermittelhersteller bieten passende, meist sehr dekorative und stabile Produkte an. Futterbehälter aus Nylon haben den Vorteil, dass sie faltbar sind - ideal auch für die Reise. Für angebrochene Nassfutterdosen finden sich passende Deckel zur hygienischen Aufbewahrung sowie auch spezielle Löffel zur Entnahme des Futters. Für Pasten, zum Beispiel eingesetzt im Training, werden wiederbefüllbare Tuben angeboten. Für die Aufbewahrung von kleineren Mengen (etwa Spezialfutter oder Ergänzungsfutter) finden sich schnuckelige Behälter aus Kunststoff, Glas oder Keramik mit passender Dekoration. Kleinere Futterdosen eignen sich denn auch für die Aufbewahrung von Hundekuchen, Leckerlis und Snacks in jeder Form. Für unterwegs haben sich kleinere Futterbehälter mit aufsteckbaren Futternäpfen bewährt - alles dabei. Für Training und Spaziergang mit zusätzlichen Spassfaktor sind Gudelis in einem Snack- oder Leckerlibeutel sicher untergebracht und schnell greifbar.

Hundefutter sollte geeignet aufbewahrt werden, damit Dreck und Feuchtigkeit keine Chance haben. Zudem darf die Futtertonne auch nett aussehen. Zahlreiche Futtermittelhersteller bieten passende,... mehr erfahren »
Fenster schliessen

Hundefutter sollte geeignet aufbewahrt werden, damit Dreck und Feuchtigkeit keine Chance haben. Zudem darf die Futtertonne auch nett aussehen. Zahlreiche Futtermittelhersteller bieten passende, meist sehr dekorative und stabile Produkte an. Futterbehälter aus Nylon haben den Vorteil, dass sie faltbar sind - ideal auch für die Reise. Für angebrochene Nassfutterdosen finden sich passende Deckel zur hygienischen Aufbewahrung sowie auch spezielle Löffel zur Entnahme des Futters. Für Pasten, zum Beispiel eingesetzt im Training, werden wiederbefüllbare Tuben angeboten. Für die Aufbewahrung von kleineren Mengen (etwa Spezialfutter oder Ergänzungsfutter) finden sich schnuckelige Behälter aus Kunststoff, Glas oder Keramik mit passender Dekoration. Kleinere Futterdosen eignen sich denn auch für die Aufbewahrung von Hundekuchen, Leckerlis und Snacks in jeder Form. Für unterwegs haben sich kleinere Futterbehälter mit aufsteckbaren Futternäpfen bewährt - alles dabei. Für Training und Spaziergang mit zusätzlichen Spassfaktor sind Gudelis in einem Snack- oder Leckerlibeutel sicher untergebracht und schnell greifbar.