Zusätze (34)

Zusätze

Kategorien

Filter schliessen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
Grösse
  • 250 ml
  • 500 ml
  • 40 ml
Zum Artikel
Grösse
  • 40 ml
  • 250 ml
  • 500 ml
Zum Artikel
Bio Gerstengras-Pulver 200g
Vitality Concept Bio Gerstengras-Pulver 200g
CHF 19.90
ab
Grösse
  • 200 g
Zum Artikel
Flohsamen ganz Ergänzungsfutter
Futtermedicus Flohsamen ganz Ergänzungsfutter
CHF 7.90
ab
Grösse
  • 100 g
Zum Artikel
Grösse
  • 1.00 l
Zum Artikel
Grösse
  • 500 g
  • 1000 g
Zum Artikel
Grösse
  • 250 g
  • 500 g
Zum Artikel
Grösse
  • 60 g
Zum Artikel
Grösse
  • 42 g
Zum Artikel
Grösse
  • 42 g
Zum Artikel
Grösse
  • 56 g
Zum Artikel
Grösse
  • 60 g
Zum Artikel

Für eine ausgewogene B.A.R.F. - Ernährung unseres Hundes ist es angezeigt, Fleisch mit Gemüse, Früchten und natürlichen Flocken aufzuwerten. Lebenswichtige Vitamine, Mineralien und Spurenelemente können durch Futterergänzungen dem Hundefutter zugeführt werden. Nahrungsmittelzusätze sind üblicherweise auf natürlicher Basis und können aus Mischungen oder Einzelbestandteilen bestehen. Reis, Äpfel, Pastinaken, Aprikosen, Reis, Feigen sowie Gemüse- und Fruchtmischunge, teilweise mit Kräuterzusätzen bilden eine ideale Ergänzung. Ergänzend können diverse Fisch- und Pflanzen-Öle, Frucht- und Pflanzen-Säfte, pflanzlichePulver, sowie auch Wirkstoffmischungen und Vitamin- und Mineralstoff-Zusätze (hier soll als Beispiel Kalk aus Eierschalen oder Meeresalgen erwähnt sein) verwendet werden, die den Hund mit allen wichtigen Vitalstoffen versorgen. Einzelne Mischungen sind zudem speziell ausgelegt als Schonkost. Einzelne Anbieter haben zudem ihre Produkte auch nach gesundheitlichen Ansätzen deklariert. Es finden sich Ergänzungen für Fell, Haut, Verdauung, Knochenbau, Gelenke, Ekzeme und Allergien sowie zur ausreichenden Versorgung von Senioren-Hunden. Die Vielfalt an Zusätzen ist sehr gross und so lohnt es sich, das eine oder andere Buch über Barf zu lesen, um sich über die Möglichkeiten und Wirkweisen der Futterergänzungsmittel zu informieren.

Für eine ausgewogene B.A.R.F. - Ernährung unseres Hundes ist es angezeigt, Fleisch mit Gemüse, Früchten und natürlichen Flocken aufzuwerten. Lebenswichtige Vitamine, Mineralien und Spurenelemente... mehr erfahren »
Fenster schliessen

Für eine ausgewogene B.A.R.F. - Ernährung unseres Hundes ist es angezeigt, Fleisch mit Gemüse, Früchten und natürlichen Flocken aufzuwerten. Lebenswichtige Vitamine, Mineralien und Spurenelemente können durch Futterergänzungen dem Hundefutter zugeführt werden. Nahrungsmittelzusätze sind üblicherweise auf natürlicher Basis und können aus Mischungen oder Einzelbestandteilen bestehen. Reis, Äpfel, Pastinaken, Aprikosen, Reis, Feigen sowie Gemüse- und Fruchtmischunge, teilweise mit Kräuterzusätzen bilden eine ideale Ergänzung. Ergänzend können diverse Fisch- und Pflanzen-Öle, Frucht- und Pflanzen-Säfte, pflanzlichePulver, sowie auch Wirkstoffmischungen und Vitamin- und Mineralstoff-Zusätze (hier soll als Beispiel Kalk aus Eierschalen oder Meeresalgen erwähnt sein) verwendet werden, die den Hund mit allen wichtigen Vitalstoffen versorgen. Einzelne Mischungen sind zudem speziell ausgelegt als Schonkost. Einzelne Anbieter haben zudem ihre Produkte auch nach gesundheitlichen Ansätzen deklariert. Es finden sich Ergänzungen für Fell, Haut, Verdauung, Knochenbau, Gelenke, Ekzeme und Allergien sowie zur ausreichenden Versorgung von Senioren-Hunden. Die Vielfalt an Zusätzen ist sehr gross und so lohnt es sich, das eine oder andere Buch über Barf zu lesen, um sich über die Möglichkeiten und Wirkweisen der Futterergänzungsmittel zu informieren.