Worauf Muss ich achten, wenn ich einen Hund in der Schweiz kaufen möchte?

Worauf muss ich achten, wenn ich einen Hund in der Schweiz kaufen möchte?

Wer sich dazu entscheidet einen Hund zu kaufen, verändert mit dieser bedeutenden Entscheidung das ganze Leben. Ein Hund ist ein Lebenspartner und braucht mindestens so viel Pflege und Aufmerksamkeit, wie ein Kind. Doch bevor es dazu kommt, dass ein Hund gekauft wird und zu einer neuen und herzlichen Familie kommt, müssen viele Punkte abgeklärt werden. 


Familie Moser möchte das Familienleben mehr Lebensenergie und Elan einfügen. Da sich die Kinder schon seit langer Zeit einen neuen süssen und herzigen Hund wünschen, besprechen die Eltern die momentane Situation der Familie. Als erstes müssen sie abklären, ob die Familie noch einmal bereit ist, ein weiteres Familienmitglied mitaufzunehmen. Sie veranstalten eine interne Familiensitzung und besprechen die Fakten.


Welche Fragen muss man beantworten, bevor man sich überhaupt einen Hund aneignet?


Die Entscheidung zu fällen, sich endgültig einen Hund anzueignen, übernimmt sehr viel Verantwortung. Daher ist es besonders wichtig, bestimmt Fragen schon im Vorfeld zu klären. Wer einen Hund kauft benötigt viel Zeit und Geduld, daher muss die ganze Familie hinter der Entscheidung stehen und den Kauf unterstützen. Ausserdem muss abgeklärt werden, dass der Mieter und die Nachbar nichts gegen einen Einzug eines Hundes haben. Es darf natürlich nicht einfach ohne Erlaubnis ein Tier mit in die Mietwohnung oder in das Miethaus gebracht werden. Denn sonst kann aus rechtlicher Sicht, der Vermieter den Mietern auffordern, den Hund aus dem Haus zu schaffen. Solch eine Situation sollte dringendst vermieden werden, damit der Hund nicht schon wieder die gewohnte Familie verliert. Auch darf kein Hund gekauft werden, wenn ein Familienmitglied eine Allergie auf die Hundehaare hat. Dies kann sehr Gesundheit schädigend sein und dem Menschen und dem Hund schaden.
Wichtig ist gerade in einer Familie zu klären, dass ein Hund täglich mehrmals am Tag egal bei welchem Wetter herauskommen kann. Ein Hund sollte niemals gelangweilt sein, vor allem nicht Welpen, denn diese lieben es die hübschen und teuren Möbel zu zerstören. Ein gutes und intensives Sport und Unterhaltungsprogramm sollte an der Tagesordnung sein. Es gibt sehr gute und interessante Spielzeuge für Welpen, Hunde und ältere Hunde. Somit kann sich ein Hund auch sehr gut mit sich selbst beschäftigen und dem Besitzer eine kleine Auszeit gönnen.
Der letzte Punkt betrifft das Finanzielle. Ein Hund kostet sehr viel Geld. Es kommen neben den Tierarztkosten auch noch Lebensmittelkosten dazu. Auch Spielzeug und hübsche Decken, Mäntel und praktische Leinen kosten ihren Preis. Doch dies ist notwendig und sollte vor einem Kauf abgeklärt werden.


Wo kann ich einen Hund kaufen?


Die Familie Moser hat sich entschieden. Ja, wir wollen ein neues Familienmitglied! Durch diese Entscheidung, welche sie durch das beantworten aller Fragen mit einer positiven Antwort entschieden haben, geht es nun auf die Suche.
Bevor sie sich alle Tierheime in der Schweiz anschauen gehen, wollten sie sich zwischen einem Reinrassigen oder Mischling entscheiden. Wenn man diesen Punkt getroffen hat, geht die richtige Suche erst richtig los. Das Beste ist immer noch, ein Tier aus dem Tierheim zu holen. Zwar sind die Tierheime in der Schweiz besonderes schön und Hundefreundlich, doch brauchen diese Wesen ein neues Zuhause. Denn auch sie leiden unter der fehlenden Liebe der Familie und wünschen sich nichts mehr, als eine feste und konstante Familie.
In der Schweiz gibt es sehr viele offene und schöne Tierheime, die den Tieren ein sehr gutes und gepflegtes Übergangsleben ermöglichen. Ein gutes Beispiel dazu ist das Tierheim „ Paradiesli“ in Ennetmoov. Sie sind besonderes Rücksichtsvoll und lassen die Hunde im Rudel leben, damit sie sehr gut sozialisiert sind. Damit löst man mehrere Probleme. Einerseits lernen schon die Jungen, wie sie in der Gruppe zu funktionieren haben und andererseits wird ihn weniger schnell langweilig und sie können bedingungslos spielen und toben. Auch gibt es die Tierheime „Strubeli“ und „Böhler2, welche sich sehr gut und intensiv um die Tiere kümmern. Sie alle sind sehr dankbar und glücklich, wenn ein Tier endlich ein neues zu Hause findet.
Auch das Internet ist sehr beliebt geworden, um sich ein neues Tier zu beschaffen. Doch hier schreit es förmlich vor Gefahren. Denn immer mehr Kriminelle versuchen ihr Geld mit Hundeschmuggel zu besorgen. Die, die am meisten leiden sind die Hunde. Sie werden unter unmenschlichen Bedingungen gehalten und sterben nicht selten unter diesen Umständen. Häufig werden sie in kleinen Käfigen gehalten, ohne Wasser und Futter. Oder die neuen Besitzer erleben den grossen Schock, wenn das Tier im neuen Haus angekommen ist. Nicht selten passiert es, dass Welpen sterben unter den qualvollen Umständen des Transports. Auch werden sie sehr früh von der Mutter getrennt und leiden daher unter noch mehr schwäche.
Aber natürlich gibt es auch professionelle Anbieter in denen man süsse und liebenswerte Hunde finden kann. Sogar in Ebay und sonstigen Anzeigen für Kleintiere werden verschiedene Angebote angeboten. Trotzdem sollte man sich das Tier immer persönlich anschauen und sich selbst eine eigene sehr wichtige und Meinung bilden.


Was muss ich tun, wenn mein Hund bei mir angekommen ist?


So nun hat sich Familie Moser endlich entschieden. Es handelt sich um einen kleinen Husky-Welpen, welcher gerade mal sechs Monate alt ist. Nun müssen aber neue Sachen und Hundeutensilien her. Deswegen geht Frau Moser Online shoppen und wird fündig. Der kleine Welpe, namens Hugo, bekommt eine hübsche und stabile Hundeleine. Da der Welpe sehr gerne herumkaut, muss sie etwas Kortisons beständig sein. Neben der Leine benötigt solch ein aktives Wesen auch ein festes Gestell, aus welchem der Welpe nicht mehr heraus schlüpfen kann. Decken, Mäntel und Spielzeuge gehören zum alltäglichen Leben mit einem Hund dazu. 


Wie kann ich einen neuen Hund beschäftigen und ihn integrieren?


Wer sich neu einen Hund angelegt hat, sollte unbedingt die Hundeschule besuchen. Durch diese Arbeit kommen sich Besitzer und Hund immer näher und eine feste Bindung kann erscheinen. Auch wird somit die Erziehung erleichtert, da man in solch einer Schule viel über die Themen Erziehung und Sport lernen kann.

Ein Hund kann das Leben einer Familie verändern. Dies ist aber nur möglich, wenn dies sorgfältig und genauestens durchdachte wurde. Wer alle Schritte durchgeht und somit die Liste des Hundekaufens bearbeitet und durcharbeitet, wird auf der sicheren Seite stehen. Somit kann einem glücklichen und erfolgreichen Start in ein neues Leben nichts mehr im Wege stehen.




Das könnte Dich auch interessieren

(0) Kommentare

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Dirty Dog Doormat Schmutzmatte- rot
DOG GONE SMART Dirty Dog Doormat Schmutzmatte- rot
ab CHF 49.90
Zum Artikel