Weihnachtskekse für Hunde

Weihnachtskekse für Hundeschleckermäuler

In fast jedem Haushalt werden nun Weihnachtsplätzchen gebacken. Überraschen Sie doch dieses Jahr auch Ihren Vierbeiner mit einigen Kreationen. Auch super als Geschenkidee.

Leberwurst- Plätzchen

Zutaten

140g Dinkelmehl
100g Weizenvollkornmehl
100g Kalbsleberwurst
200g Hüttenkäse
3El Sonnenblumenöl
1 Ei
1 Bioapfel

Zubereitung

Apfel reiben mit den übrigen Zutaten vermengen

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen, Backpapier verwenden
Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und mit Förmchen ausstechen

18-20 min. bei 180 Grad backen, Ofen ausschalten und auskalten lassen

Erdnussbutter- Plätzchen

Zutaten

75g Haferflocken

500g Weizenvollkornmehl

130g Erdnussbutter

350g Äpfel

225ml Wasser

 

Zubereitung

Haferflocken und Mehl in eine Schüssel geben

Weiche Erdnussbutter und gehackte Äpfel hinzufügen

Zutaten mit dem Wasser mischen, so viel Wasser zugeben, bis ein dicker Teig entsteht

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1 cm dick ausrollen, Formen ausstechen

Backofen vorheizen, bei 190 C° etwa 20 min (oder bis sie knusprig sind) backen

Apfel- Karotten- Plätzchen

Zutaten

150g Dinkelmehl
100g Cashewkerne
1 Bioapfel
3 Karotten
2El Honig
1TL Sonnenblumenöl
Wasser nach bedarf

Zubereitung

Cashewkerne grob hacken, Apfel und Karotten fein reiben

Alles mit den übrigen Zutaten zu einem gut formbaren Teig kneten, nach Bedarf Wasser zugeben

Backofen auf 180 Grad vorheizen, Backpapier verwenden

Kugeln oder Halbmonde formen
30 min bei 180 Grad backen, Ofen ausschalten und auskalten lassen

Maisgriess- Plätzchen

Zutaten

170g Maisgrieß
1El Sonnenblumenöl
400ml Milch
1 Ei
3El Parmesan
Kräutermischung nach Belieben

 

Zubereitung

Die Milch aufkochen lassen, den Maisgrieß dazu geben und quellen lassen

Den Grieß abkühlen lassen und mit den übrigen Zutaten vermengen
Backofen auf 180 Grad vorheizen lassen

Aus der Masse Kugeln formen

30 min. bei 180 Grad backen und über Nacht auf dem Backblech hart werden lassen

 

En Guete und frohe Weihnachten.

Das könnte Dich auch interessieren

(0) Kommentare

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.