Sicherheit im Dunkeln- Leuchtartikel für Ihren Hund

Soeben bin ich von der Hundeschule nach Hause gekommen. Auf unserer sonst schon gefährlichen Überlandstrasse bin ich einmal mehr einem Hundehalter ohne Leuchtartikel begegnet. Dies ist nicht nur für den Hund und den Hundehalter sondern auch für mich als Autofahrer gefährlich, ebenso für alle anderen Verkehrsteilnehmer wie Spaziergänger, Velofahrer oder Reiter. Hundehalter müssen in dieser dunklen Jahreszeit speziell an die Sicherheit von sich und ihren Lieblingen denken! Immer wieder passiert es, dass ein Hund im Wald oder auf dem Feldweg aus dem Nichts auftaucht und uns verschreckt oder ich im Voraus nur vage erkenne, dass da jemand entgegen kommt.

Gerade in der Nacht, wenn möglich noch im Nebel und alleine sind solche Situationen sehr unangenehm.

Deshalbmöchte ich hiermit einige Inputs betreffend der Sicherheit im Dunkeln abgeben.

 

Meine Hündin Liv ist mit ihrem schwarzen Fell und ihrer Grösse von etwa. 37 cm ein optimaler

Kandidat, welchen man ganz bestimmt nicht in der Dunkelheit sieht. Zum Glück sind meiner Fantasie mit dem heutigen Markt-Angebot keine Grenzen gesetzt. Vor dem Spaziergang wird Liv mit Leucht- und Reflektier Artikel eingekleidet. Damit sieht sie zwar eher aus wie ein kleiner Weihnachtsbaum und ich werde oft als ein wenig verrückt abgestempelt, aber das ist uns zwei egal. 

http://www.myluckydog.ch/hundezubehoer/sicherheit/leuchtartikel/

 

Zuerst montieren wir den Reflektier Mantel, dieser ist nicht wärmend, sondern strahlt in einem grellen Gelb sobald Licht darauf scheint. So wird aus meinem schwarzen Hund ein gelb–gestreifte

Tierchen. Danach wird darüber ein leuchtendes Rückenband gebunden. Dieses blinkt wie wild in rot.

Zusätzlich bekommt Liv ein farbiges Leuchthalsband. Dieses ist mit drei Reglern ausgestattet: normal ruhig, nur blinkend oder super nervös blinkend. Mit diesen drei Teilen ist unser Leucht-Outfit komplett.

Die Auswahl an Sicherheit-Leucht-Waren für Hunde ist riesig. Ich persönliche lege Wert darauf, dass das Leuchti nicht allzu schwer ist und am besten mit aufladbarem Akku ausgestattet ist.

Vor allem beim Ausreiten verwende ich zusätzlich noch ein Katzenglöckchen. Diese haben ebenfalls reflektierende Streifen, dienen bei mir jedoch mehr als Erkennung durch das Geräusch. Hier ist zu beachten, dass man sein Pferd (oder die Pferde welche auf dem Ausritt dabei sind) zuerst an das Glöckchen am Hund gewöhnen sollte.. Mit diesen wenigen Artikel erspare ich mir selber und den anderen Verkehrsteilnehmer viel Stress. So muss ich während meinem Spaziergang, meiner Velofahrt oder meinem Ritt nicht konstant den Hund suchen oder rufen. Mit meinem Pflegepferd ging es sogar so weit, dass sich auch das Pferd auf das Glöckchen abstimmte. War Liv zu weit weg, hat die Stute eine kurze Pause eingelegt.

Auch zu meiner Sicherheit bin ich aus Prinzip abends ab fünf nicht mehr ohne Leuchtweste und

Taschenlampe oder Stirnlampe anzutreffen.

Ein Leuchthalsband bzw, ein Leuchti, ein reflektier Mantel oder eine Reflektor-Weste für Hunde kann tragische Unfälle und unschöne Begegnungen verhindern.

Ich hoffe, ihr kommt alle gut erleuchtet und sicher durch die dunklen Tage!

Das könnte Dich auch interessieren

(0) Kommentare

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.