MyLuckyDog stellt die Experten-Boschafter vor - Pascal Schmid

Botschafter-Pascal-Schmid

Wer bist Du und was motiviert Dich für Deinen Job? 

Mein Name ist Pascal Schmid und ich komme aus Zürich. Ich lebe dort mit meiner Partnerin, ihren Kindern und zusammen mit unseren 5 Hunden. Ich bin auf dem Land aufgewachsen und habe die Tierwelt schon sehr früh für mich entdeckt. Nach meiner Ausbildung bei einer Versicherung, und diversen Tätigkeiten im Büro und „normalen" Jobs, wollte ich etwas finden, dass mich wirklich glücklich macht. 

2 Jahre reiste ich auf der Welt umher und arbeitet für Tierschutz Organisationen um den Tieren zu helfen. In Indien reiste ich am längsten und habe viel Leid und Elend erlebt. Viele Menschen und Tiere haben nie die Möglichkeiten wie wir sie haben. 
Zurück in der Schweiz gründete ich meine Hundebetreuung und bin nun schon seit 8 Jahren selbständig. Die Hundebetreuung betreue ich gemeinsam mit meinen sehr guten Mitarbeitern.

Die tägliche Arbeit mit meinen Hunden ist für mich Motivation genug, jeden Tag aufs neue glücklich aufzustehen. Ich sozialisiere Hunde und helfe ihren Besitzern ihre Hunde besser zu verstehen und zu führen.

Meine Hunde sind meine Motivation jeden Tag zu probieren im Hier und Jetzt zu leben. 

Was ist Dir bei der Hundebetreuung besonders wichtig?

Bewegung Disziplin und Zuneigung sind die wichtigsten drei Essentials bei uns. Wir Leben nach diesen Grundregeln im Rudel. Das wichtigste ist ein gut sozialisierter Hund, der sich richtig zu verhalten weiss. 

Gerade für Stadthunde ist eine Sozialisierung mit das Wichtigste. Dies gilt jedoch für Besitzer und Hund. 

Hunde, die folgen machen viel mehr Freude im Leben. 

Ich bin kein Hundetrainer, der Dir auf dem Platz zeigen kann wie Du Deinen Hund am Besten auslasten solltest. Ich sozialisiere ihn und er lernt bei mir, wie er sich beim Spazierengehen und in freier Natur zu benehmen hat. 

Was gibt es schöneres als gemeinsam mit Deinem Hund frei durch die Natur zu gehen und gemeinsam die Welt zu entdecken? Die Bindung zu meinen Hunden kommt zum grössten Teil durch die langen  Spaziergänge im Rudel. Durch die Bindung, Energie und der Fähigkeit in allen Situationen die Ruhe zu behalten, akzeptieren sie mich als Rudelführer. 

Das geben wir unseren Hunden für ihr tägliches Leben mit, da die Toleranzgrenze gegenüber Hunden stark abgenommen hat. Mehr Gesetzte und immer weniger Freiraum. 

Wie kann man sich einen Tag bei Dir als Hund vorstellen?

Wir sind viel draussen unterwegs. Am Morgen machen wir einen Spaziergang von zwei bis zweieinhalb Stunden. Zu dieser Jahreszeit trifft man uns vor allem an Flüssen an, wo sich unsere Hunde am Wasser frei bewegen können. 

Den Mittag verbringen wir für ca. 3 Stunden im Haus. Alle Hunde werden gefüttert und machen eine Ruhepause, was extrem wichtig ist. Am Nachmittag machen wir nochmals einen Spaziergang von bis zu zwei Stunden. Wir gehen jeden Tag an verschiede Orte, da Abwechslungen für mich und die Hunde sehr wichtig ist. 

Unsere Vierbeiner müssen sich überall richtig verhalten können. Auf meiner Seite schmidpascal.ch findet ihr auch ein Video, das einen Tagesablauf bei uns zeigt. Schaut gerne mal vorbei.

Auf was sollte man bei der Suche nach dem passenden Hundebetreuer achten? 

Nicht jeder Hund passt in jedes Rudel. Wir Menschen kommen ja auch nicht mit allen Mitmenschen gleich gut klar. 

Ein guter Hundebetreuer sollte einen oder mehrere Probespaziergänge machen. Er sollte sich ausserdem ausführlich über Deinen Hund erkundigen. Dabei sollten die Fragen nach einem Impfpass und der Registrierung bei der Anis nicht fehlen. Ich rate Dir gemeinsam mit ihm auf einen Spaziergang zu gehen. Dann wirst Du recht schnell und gut ein Gefühl dafür bekommen, ob sich Dein Hund bei ihm und im Rudel wohl fühlt.  

Bei einer Hundebetreuung geht es um absolutes Vertrauen.  

Bitte vergiss nie, dass nicht jeder Hund in jedes Rudel passt. Wenn sich Dein Hund gut in das Rudel einfügt und das Rudel eine ausgeglichene Energie hat und auch geführt wird, denke ich wird Dein Bauchgefühl das auch merken. 

In welchen Bereichen kannst Du MyLuckyDog mit Deinem Wissen und Deinen Erfahrungen unterstützen?

Durch meine tägliche und langjährige Erfahrung mit Hunden kann ich mit mein Wissen über Rudelverhalten und Sozialisierung viel zum allgemeinem Wohl der Hunde und Besitzer beitragen. 

Ich kann MyLuckyDog Tipps bzgl. der Bedürfnisse der unterschiedlichsten Hunde geben. Wir arbeiten mit allen Rassen, grosse und kleine oder starke und ruhige. Alle haben unterschiedliche Bedürfnisse und benötigen verschiedene Behandlungen.

Dadurch, dass ich meine Hunde barfe, kann ich MyLuckyDog ausserdem auch im Bereich der Rohfütterung zur Seite stehen. 

Das könnte Dich auch interessieren

(0) Kommentare

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.