Mein Hund nuckelt

Gin hat eine Angewohnheit, sie nuckelt. Sie macht das ziemlich oft und ich musste mir schon einiges anhören zum Thema „Nuckeln“. Ich möchte den heutigen Beitrag diesem Verhalten widmen.

 

Gins Verhalten:

Gin hat schon als Baby oft genuckelt, es waren immer ihre Spielsachen die sich dann um generiert und zum Nuckeln verwendet wurden. Uns fiel schnell auf, dass Gin oft einschlief während sie das Plüschtier im Maul hatte. Wir schliessen also aus diesem Verhalten, dass es sie beruhigt.

Wie meine Mitmenschen reagieren:

Was soll ich sagen, es gibt immer Dafür und Dagegen. Ich musste mir von Leuten anhören, dass Gin total verhaltensgestört ist und ich das sofort abstellen soll! Andere wiederum bestärkten mich in der Annahme, dass alles was im Mass ist, völlig in Ordnung ist.

Ich habe mich dafür entschieden, dass ich Gin das Nuckeln lasse und bin sogar noch einen Schritt weiter gegangen. Ich habe mir das Nuckeln von Gin als Vorteil ausgearbeitet. Wenn ich auf Besuch gehe und ich weiss, es wird hektisch, die Leute verstehen nicht warum sie Hunde in Ruhe lassen sollen, dann nehme ich Gin ihr Plüschtier mit. Ich bin mir bewusst, es wird Stimmen geben, die sagen mir ich soll den Hund doch einfach Zuhause lassen oder noch besser, ich soll doch die Menschen „umerziehen“. Ich habe schon mehrere Jahre Hunde und mit Menschen tagtäglich zu tun und ich kann euch etwas sagen, manchmal ist es einfacher, eine Lösung zu finden als das Umfeld um zu erziehen! Wenn Gin nuckelt, ist sie ruhig, sie legt sich hin und entspannt total. Oft sehe ich, dass sie auch im hektischen Umfeld dadurch einfach einschlafen kann. Sie trägt ihr Plüschtier selber mit und ist total un - gestresst damit. Ich kann sogar davon ausgehen, dass es ihr hilft, dass sie ein Schema hat. Sie kann sich darauf verlassen, dass sie ein Plüschtier hat, wenn es für sie hektisch wird.

Wir ziehen also Bilanz, Gin nuckelt, wenn sie gestresst ist oder sich entspannen will. Dies kann man ganz klar als einen Tick betiteln.

Aus diesem Grund verstehe ich auch, wenn Hundehalter das Nuckeln abstellen möchten. Ich gebe euch nun einige Tipps, wie ihr das am Besten machen könnt.

Ursache finden:
Kein Hund nuckelt einfach so. Macht euch Gedanken, was der Auslöser für das Nuckeln ist, in welcher Situation ist es extrem? Wann startet der Hund damit? Wenn ihr die Ursache habt, versucht sie zu umgehen oder lernt eurem Hund, dass er nicht mit einer Übersprunghandlung reagieren soll. Vielen Hunde wollen einfach eine Arbeit, gebt sie ihm.

Ich empfehle euch die Strategiespielzeuge von Nobby. Es gibt drei verschiedene Varianten. Die Spielzeuge sind aus Holz und bieten deinem Hund eine anspruchsvolle Beschäftigung. Hunde die einfach unterfordert oder gelangweilt sind, werden es Lieben. Du kannst deinem Hund Leckerli oder gleich das Hundefutter verstecken und er muss es selbständig suchen. Durch ziehen, schubsen, aufheben und drehen verändert sich das Brainboard so, dass das versteckte Leckerli zum Vorschein kommt.

Wichtig ist, lerne deinem Hund die Spielzeug Regeln in Ruhe. Dein Hund sollte sich ja in Zukunft entspannen, wenn er das Brainboard braucht.

Ein zweiter Grund für das Nuckeln ist das Bedürfnis nach Kauen das jeder Hund hat.

Jeder Hund bevorzugt einen anderen Kauartikel. Ich empfehle euch zwei verschiedene Sachen. Kauartikel vom Strauss mögen meine Hunde sehr, 30 cm Kauspass garantiert.

LECKY

Longos extra Kauartikel vom Strauss 30cm

CHF 14.50Zum Produkt

Die zweite Variante wären die Kaurollen aus Rinderhaut von Nobby. Die Kaurollen finde ich preislich sehr fair für das was an Kauspass geboten wird.

Nobby

White´n Tasty Kaurollen Rinderhaut 32,5-35 cm , 250 g, 2 Stk.

CHF 13.90Zum Produkt

Alternativen zum Nuckeln gibt es also genügend! Ich finde, jeder soll selber entscheiden ob er dem Hund das Nuckeln abstellen möchte oder nicht. Und in meinen Augen ist es so, dass wir Menschen ja auch Ticks haben. Die einen kauen an den Fingernägeln, andere rauchen um sich zu beruhigen. Im Auge des Betrachters sieht alles immer anders aus.

Ich wünsche euch eine wunderschöne Woche und lasst euch nicht zu fest in die Erziehung der Hunde rein reden!

Xenia mit Gin und Liv

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

© 2019 by myluckydog AG