Bis 22.12. um 14 Uhr bestellen & freuen!

Hundemuffins für Zwei- und Vierbeiner

Frauchen, Herrchen und Hunde im Back-Schlaraffenland. Denn heute geht’s ab in die Küche!
Wir backen nämlich Hundemuffins mit Karotten und Äpfeln. Schmeckt nicht nur super, ist auch sehr gesund!

Folgende Zutaten braucht Ihr für das Rezept (East hilft euch dabeiJ): 

·      3 Tassen Mehl

·      125g Butter

·      1 Tasse Milch

·      2 Eier

·      4 Äpfel

·      4 Karotten

 

Was man sonst noch braucht:           

·      Muffin- Förmchen

·      Muffin- Backform

Zubereitung für die Hunde Muffins:

·      Den Backofen auf 180° vorheizen

·      Äpfel und Karotten reiben, bis jeweils eine Tasse damit gefüllt ist. (gibt Mukis J)

·      Mehl, Butter, Milch und Eier mit einem Mixer verrühren

·      Geriebene Äpfel und Karotten hinzufügen und verrühren

·      Den Teig in die Muffin- Förmchen füllen

·      Die Hunde Muffins nun etwa 20 Minuten backen

Meine zwei Schätze haben sich natürlich gerne als Testesser zur Verfügung gestellt.

 

Aus meinen Erfahrungen kann ich erzählen, dass es sehr Spass macht diese Hunde Muffins zu backen und es ist so simpel! Und für uns Menschen gibt’s ja auch was zu naschen ;)! 

Liebe Hundemamas, Liebe Hundpapas, ab in die Küche und ich wünsche Euch in dem fall schon mal ganz viel Spass und „en Guetä!“

Das könnte Dich auch interessieren

(0) Kommentare

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.