Bis 22.12. um 14 Uhr bestellen & freuen!

Ernährung Junghunde

 

Welpe

 

Das richtige Futter für die kleinen Grossen

Kürzlich fragte mich eine Kollegin, die neu einen Mischlingswelpen hat, welches Futter ich denn für den Kleinen, der wahrscheinlich einmal ziemlich gross werden würde, empfehlen könnte. Sie nannte zwei zur Auswahl, eine Futterberatung wollte sie nicht (bezahlen). Solche Anfragen machen mich immer etwas nervös. Ich helfe gerne mal mit einem Tipp und verrechne auch nicht sofort etwas, wenn ich nur mal einen Blick auf einen Futtersack werfen soll. Aber bei einem jungen Hund einer grossen Rasse bzw. einem Mischling aus grossen Rassen ist das etwas anderes. Man kann hier in jungen Jahren sehr viel falsch machen und ob das Futter und die davon verfütterte Menge vom Nährstoffprofil her passt, sieht man leider nicht mit einem Blick aufs Kleingedruckte. Die Analysewerte müssen im Zusammenhang mit der Energiedichte angeschaut werden und dazu muss man das Ganze halt dann doch erfassen und ausrechnen. Und das ist Arbeit und kostet etwas. Und das wollte die Kollegin nicht. Also sagte ich meinen Standardsatz, nämlich dass sie doch das bisher verfütterte Futter weitergeben sollte, wenn der Welpe es gut vertrage.

 

Fertigfutter mit dreifachem Kalziumgehalt

Es liess mir dann aber doch keine Ruhe und da es eine relativ neue Futtermarke mit einem bereits riesigen Angebot an verschiedensten Futtern mit meist recht exotischen Zutaten ist, schaute ich dann doch mal im Internet die Werte an und mich traf fast der der Schlag. Der Kalzium-Wert lag um ein Dreifaches höher als üblicherweise bei Hundefuttern, ganz gleich ob für kleine oder grosse Hunde. Das Kalzium-Phosphor-Verhältnis war total aus dem Lot, die sehr hohen Rohasche-Werte passten zum hohen Kalzium-Wert – da war vom enthaltenden Pferdfleisch offenbar zu grossen Teilen das Gerippe in dem als besonders fleischhaltig ausgelobten Futter gelandet.

 

Energiegehalt, Kalzium und Phosphor müssen bedarfsgerecht sein

Ich musste die Bekannte warnen. Fütterungsfehler bei Junghunden grosser Rassen können wirklich ganz üble Folgen haben. Problematisch ist vor allem, wenn die Welpen zu energiereiches Futter erhalten. Sie werden dann nicht dick, sondern schiessen zu schnell in die Höhe. Die Kalzium-, Phosphor- und Vitamin D-Werte sind besonders wichtig. Sie müssen ausgewogen sein, also nicht zu wenig aber auch nicht viel zu viel. Zu viel Kalzium kann zu Wachstumsstörungen kommen, an denen der Hund ein Leben lang zu leiden hat, zu wenig Kalzium kann dazu führen, dass das Skelett sich nicht gut entwickelt.

 

Lieber auf Bekanntes setzen oder Beratung einholen

Und wie kann man als Laie sehen, ob das Futter geeignet ist für einen Welpen? Erkennen kann man es nicht so auf den ersten Blick, aber es gibt eine Faustregel: Im Normalfall bei dem Futter bleiben, das die Züchterin selber gibt, auch wenn es einem aus welchem Grund auch immer nicht so sympathisch ist. Wer wechseln will, sollte entweder Futter von einer bekannten Firma geben, die schon eine Weile auf dem Markt ist oder die Analysewerte des Futters vergleichen mit denen einer bekannten Futtermarke. Wenn es da dramatische Abweichungen gibt um ein mehrfaches des üblichen Wertes, würde ich die Finger davon lassen oder das Futter von einer anerkannten Ernährungsberaterin überprüfen lassen. Fertigfutter für Welpen niemals auf eigene Faust mit irgendwelchen Pülverchen oder „gesunden“ Zusatzstoffen ergänzen, ausser mal mit einem Leckerli oder einem Knabberartikel. Wer gerne etwas Frisches zum Trockenfutter geben will – bitte Beratung einholen und eine seriöse Rationenüberprüfung durchführen lassen, ob dann die Bilanz noch stimmt. Auch vom BARFEN von Welpen ohne gründliche Vorkenntnisse oder vorgängige Ernährungsberatung rate ich aus den genannten Gründen ab. Füttern nach Gefühl kann hier wirklich ins Auge gehen.

 

Anja Marti-Jilg, Futterratgeber.ch

 

In unserem Shop findest Du viele ausgewogene Junior Trockenfutter und Nassfutter.

 

 

Das könnte Dich auch interessieren

(0) Kommentare

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Kennerfleisch Nassfutter Junior Huhn 800 g
RINTI Kennerfleisch Nassfutter Junior Huhn 800 g
Inhalt 800 Gramm (CHF 0.00 / 0.001 Gramm)
CHF 2.90 CHF 3.85
Zum Artikel
Sale
Black Angus Junior Trockenfutter kaltgepresst
Markus-Mühle Black Angus Junior Trockenfutter kaltgepresst
Inhalt 5 Kilogramm (CHF 6.38 / 1 Kilogramm)
ab CHF 31.90
Zum Artikel