Die Hunderasse Basset Hound

 

Ein sehr treuer und gutartiger Hund schaut einen durch liebliche grosse Augen an. Seine Ohren reichen fast bis zum Boden. Er gehört zu einer sehr bekannten Hunderasse, die in der ganzen grossen Welt vertreten wird. Früher dachte ich, dass diese Hunde über ihre eigenen Ohren stolpern würden. Natürlich ist dies nicht der Fall, denn diese Hunde wissen genausten, wie sie mit ihren Körper umgehen müssen. Sie sind besonders beliebt bei den Kindern, da sie sehr kinderfreundlich, herzlich und gutartig sind.


Woher kommen die Basset Hounds?

Die treue Hunderasse Basset Hound ist eine sehr alte französische Rasse. Sie wurde über die Jahre hinweg immer weiter gezüchtet und mit dem Basset d`Artoisabstamer gekreuzt, damit die Vertreter dieser Rasse einen besseren Geruchssinn bekamen. Die richtige und weit zurückgreifende Zucht dieser fabelhaften Tiere führt bis zum 19. Jahrhundert zurück. Sogar in England wurde sie einer sehr bedeutsamen Hunderasse zugewiesen. Dieses andere sehr wichtige Rassenbezeichnung lautet Bloodhoundes. Diese beiden Rassen sehen sich sehr ähnlich und weisen fast den gleichen Körperbau auf. Ein sehr wichtiges weites Datum dieser Rasse ist der 1997 in Deutschland. Denn in diesem Jahr wurde diese Rasse erst richtig bekannt. Aber nicht nur in Deutschland gibt es diese sehr populäre Hunderasse, sogar in der USA und Grossbritannien ist sie sehr häufig vertreten. 


Wie sieht so ein Basset Hound aus? 

Jeder der sich solch ein Hund schon einmal angeschaut hat, weiss wie diese Tiere aussehen. Nämlich sehr faltig und leicht verschrumpelt. Sie weisen eine vermehrte Faltigkeit der Haut auf, welche mit kurzem und farbigem Fell überzogen ist. Der Körperbau dieses Hundes ist eher massig, klein und kompakt. Die Fellfarbe variiert von braun über rötlich bis zu schwarz. Einen solchen Hund zu pflegen ist relativ einfach, da er gleich wie alle anderen Kurzhaarrassen zu pflege ist. Bei der Wahl von Hundezubehör hat man die zwar die Qual der Wahl: Ihm stehen farblich aber sehr schöne Bodentöne, welche man beim Kauf von einem Hunde-Geschirr, -Leine oder sonstigen -Pflegeutensilien berücksichtigen kann. 


Wie verhält sich solche ein Basset Hound?

Der Basset kann als Laufhund verwendet werden. Daher sollte man mit ihm genügend Sport machen, um ihn somit genügend zu beschäftigen. Natürlich sollte man solch ein Hund auch ausreichend viele Spielzeuge zu Verfügung stellen. Man sagt ihm leider nach, dass er etwas einfältig ist, trotzdem aber sehr lernfähig ist und sehr gerne gefördert werden will. Daher sollte man ihn nie unterschätzen und ihn ausreichend fördern. Er ist ein Familienhund, welcher gerne beim Menschen ist und nicht gerne alleine im Haus sein will. Durch seine perfekte eher kleine Grösse, kann man ihn einfacher in den Alltag integrieren und mitnehmen und ihn somit nicht allzu lange alleine Daheim lassen.

Der Basset Hound ist eine weitverbreitete Hunderasse, welche sehr populär und beliebt ist. Sie dient dem Menschen und hilft ihm immer wieder zu einem Lächeln zurück zu finden. Wer sich und seinen Kindern eine Freude bereiten will, sollte sich genau für diese einmalige Rasse entscheiden.

Das könnte Dich auch interessieren

(0) Kommentare

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.