weitere anzeigen
weniger anzeigen

Der Frühling und die Hormone

Juhui! Langsam scheint der Frühling zu kommen. Und das spüren nicht nur wir, sondern auch unsere lieben Vierbeiners, insbesondere unsere Hunde.  Du kennst das Gefühl sicher auch? Voller Tatendrang und Freude wieder raus zu gehen und die Sonne zu geniessen? Die Sonne scheint, die Tage werden länger und die meisten Menschen mitsamt Hund sieht man wieder vermehrt draussen an der frischen Luft. Die lachenden Gesichter sind zurück! Was stellt denn der Frühlingsanfang mit uns an, und vorallem wie wirkt sich dieser auf unsere Hunde aus? Das und noch vieles mehr erfährst du im heutigen Blog.  

Hallo verrückt spielende Hormone

Es ist ganz normal, dass im Frühling die Gefühle aller Säugetiere verrückt spielt. Es ist klar, dass wir Menschen und aber auch unsere treuen vierbeinigen Hunde Freunde dazugehören. Der Frühling ist ganz allgemein bekannt die Fortpflanzungszeit der meisten Lebewesen zu sein und somit hat der Körper eine ganze Menge zu tun. Der glückliche, nahezu euphorische Zustand der sich überall breit macht und schon fast zum Greifen nahe scheint, kommt nicht von irgendwo her. Das ist ganz klar den vielen Glücks- und Sexualhormonen die ausgeschüttet werden, zu zu schreiben. Dieses Gefühl haben nicht nur unsere Fellnasen und die Menschen in der Pubertät so, das Gefühl reicht natürlich bis ins gestandene Alter. Natürlich ist das Gefühl gerade bei pubertierenden Hunden sehr extrem, da sie gerade während dieser Phase geschlechtsreif werden und sich zum ersten Mal mit diesen Gefühlen auseinander setzen müssen und dann auch noch ihr Interesse am anderen Geschlecht entdecken.

Aber auch nach der Pubertät ist der Frühling eine spannende und höchst interessante Zeit, in der die Produktio der Hormone im Körper auf Hochtouren fährt. Natürlich ist es entsprechend auch so, dass die meisten Hündinnen dann auch direkt im Frühling läufig werden. Das sorgt in der Hundewelt für mächtig Aufregung und Interesse. Es ist auch nicht so, dass nur Rüden auf die läufigen so gut riechenden Hündinnen reagieren. Auch kastrierte Männchen riechen und spüren den Unterschied ganz deutlich. Somit interessieren sich alle Jungs im Frühling vermehrt für die weiblichen Fellnäschen. Für die Hundehalter kann gerade diese Zeit extrem stressig und anstrengend sein. Es verlangt vom Hund-Halterteam ein gutes Zusammenspiel und eine gute Grunderziehung. Die gute Kommunikation mit anderen Hundehaltern ist meist der noch viel schwierigere Part. Es ist wichtig, dass wir Hundeeltern uns immer daran erinnern, dass es nicht alle Hunde mögen von anderen Hunden beschnuppert oder gar bestiegen zu werden. Hier also wichtig: Sprecht euch untereinander ab und traut auch mal Nein zu sagen. Eine gute Kommunikation verhindert in aller Regel ungemütliche Begegnungen.

Mhmmm, das riecht so gut im Frühling

Ja, auch wir wissen es: Der Frühling riecht einfach so gut. Für uns Menschen ist das vielliecht nicht mal so auffällig, aber unsere Hunden riechen mit ihrer super Spürnase die vielen Gerüche die im Frühling zum Leben erwachen natürlich noch viel mehr. Der viele Schnee im Winter überdeckt viele interessante Gerüchte und lässt diese sogar teilweise gar verschwinden. Der Schnee schmilzt unter den ersten schönen, warmen Sonnenstrahlen und die ganze Botanik erwacht zu neuem Leben. Es wachsen die unterschiedlichsten Blumen und Gräser und alles blüht in seiner vollen Pracht. Was für eine wunderbare Zeit für die süssen Schnüffelnasen, los geht das frohe schnüffeln! Ich weiss nicht wie es bei euren Hunden ist, aber meine Hunde würden am liebsten den ganzen Tag über mit schnüffeln verbringen. Durch das schöne Wetter sind natürlich auch wieder mehr Hunde unterwegs, was das ganze für alle interessanter und noch mehr voller Gerüchte macht. Ganz allgemein kann man sagen, dass einfach alles viel mehr lebt und spannender ist.

Das neue Jahr und die ersten warmen Tage

Wir neigen dazu immer mit Vorsätzen ins neue Jahr zu starten. Bis im Frühling sind diese Vorsätze und guten vorgenommenen Taten meist leider schon längst wieder in Vergessenheit geraten. Wie wäre es damit: Der Frühling gilt als neuer Vorsatzanfang! Die beflügelnden Temperaturen, die energievollen Sonnenstrahlen und der gute Duft in der Luft sollten die neuen Aufschwung geben neues auszuprobieren und alte Laster abzuwerfen. Folgende Vorschläge habe ich für dich:

-       Probiere eine neue Sportart mit deinem Hund aus

-       Entdecke neue Spazierstrecken

-       Gehe auf Wanderungen mit deinem Hund

-       Einkaufen mit Hund und ohne Auto macht doppelt so viel Spass

-       Hol dein Fahrrad raus und dreh eine Runde mit dem Fahrrad

-       Spiele mit deinem Hund und laufe nicht einfach gelangweilt nebenher

Gerade den letzten Punkt möchte ich gerne nochmals etwas genauer aufgreifen. Ich sehe es immer und immer wieder. Leute die neben ihrem Hund an der 2 Meter Leine herlaufen. Der Hund schnüffelt, sie reissen ihn weiter und watscheln total unmotiviert neben dem Hund her. Der Hund gehorcht in der Folge nicht und ist natürlich auch nicht motiviert. So schade! Ich behaupte nicht, dass ich immer zu 100% motiviert mit meinen Hunden unterwegs bin. Manchmal würde auch ich lieber zu Hause bleiben oder in der Badi liegen oder was weiss ich. Aber in aller Regel freue ich mich mit meinen Hunden zu spazieren und spiele mit ihnen. Manchmal nehmen wir einen Ball mit, manchmal spielen wir Versteckis oder Fangis. Es gibt auch Spaziergänge da müssen sie Leckerlis suchen oder Tannenzapfen und so weiter. Es gibt eine Menge Möglichkeiten deinem Hund den Spaziergang möglichst angenehem zu gestalten. Und du wirst sehen, sobald du dich über den Spaziergang freust und motiviert bist, wird dein Hund auch gleich viel motivierter sein und besser auf dich hören. Weil plötzlich bist du sehr viel interessanter als das Eichhörnchen auf der anderen Strassenseite. Das kannnst du mir ruhig glauben.

In diesem Sinne, wünsche ich euch einen wundervollen Start in den Frühling. Lasst die Sonne euer Herz erwärmen und geniesst die Stunden im Freien mit den Hunden, euren Freunden und saugt jeden Moment tief in euch ein.  

 

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

© 2020 by myluckydog AG