Das Hundehalsband - Die Materialien im Vergleich!

Unsere lieben Vierbeiner tragen es den ganzen Tag, teilweise die Nacht durch, sieben Tage die Woche, bei jedem Wetter und zu jedem Anlass - Das Hundehalsband.

Die Auswahl an Hundehalsbänder ist riesig. Neben den tausenden Farb- und Mustervarianten spielt beim Kauf vor allem eines eine grosse Rolle, das Material von unserem Halsband.

Die drei bekanntesten Materialien sind: Leder, Nylon und Stahl oder Edelstahl.
Um sich in diesem grossen Angebot ein wenig zu recht zu finden, haben ich mal eine Analyse beziehungsweise die jeweiligen Pro und Kontras für die einzelnen Substanzen erstellt.

 

Das Lederhalsband:

Leder ist bekanntlich sehr langlebig, robust und einfach zu pflegen. Wenn man sein Lederhalsband ab und zu fettet und nach Regen gut austrocknen lässt kann der liebe Vierbeiner sein Lieblingsstuck viele Jahre behalten. Gerade für grosse und schwere Hunde eignet sich Leder durch seine extreme Reissfestigkeit sehr. Durch die glatte und weiche Oberfläche wirkt das Material beim Tragen überhaupt nicht störend. Sicherlich ist ein Nachtteil, dass Lederhalsbänder nur begrenzt verstellbar sind. Die Lochungen ermöglichen zwar eine Anpassung in der Grösse, sind aber nicht ganz so gut zum einstellen wie ein komplett flexibles Halsband aus Nylon zum Beispiel. Dazu kommt, dass Lederhalsbänder zwar qualitativ hochwertiger sind, dies hat aber auch seinen Preis. Wer also viele verschiedene Farben und Muster an seinem Hund sehen möchte, sieht sich besser bei den etwas günstigeren Nylonhalsbändern um. 

 

 

 

 

 

 

Das Nylonhalsband:



Auch Nylon ist robust und lange haltbar und im Gegenteil zu Leder sehr leicht. Da wir aber bei unseren Hunden keine zweimal zwei Meter grossen Flächen benötigen, fällt das Gewicht kaum auf. Dieses Material kann man extrem gut einfärben. Dies zeigt auch die vielfältige Auswahl an Farben die wir für unsere Hundehalsbänder zur Verfügung haben. Die Länge der Halsbänder sind meist vollkommen verstellbar. So kann ich meinem Hund das Halsband auf den Millimeter genau an den Halsumfang anpassen. Diese Genauigkeit erreiche ich bei einem Lederhalsband kaum. Ein weiterer Vorteil von Nylon ist, dass es in der Waschmaschine gereinigt werden kann. Gerade bei solchen Säulis wie Liv ist das fast lebenswichtig. Die Nachteile sind sicherlich, dass die Farbe sich mit der Zeit verfärbet, also das kräftige Gelb nach einer Zeit sicherlich nicht mehr so schön leuchtet und das die Oberfläche ohne spezielle Unterlage wie zum Beispiel Neopren nicht komplett glatt ist und so für empfindliche Hunde für Juckreize oder Haarverlust am Hals verantwortlich sein kann. Dies ist aber sehr selten der Fall! Also keine scheu, kauft euch ein cooles Nylonhalsband

 

Die Kette für Hunde:

Für Hunde, die auf Leder und Nylon reagieren, gibt es noch die Option aus Stahl. Der klare Vorteil ist, dass die Grundfläche auf der Hundehaut auf Minimum reduziert wird und so praktisch keine Flächen für Juckreize vorhanden sind. Hier ist zu beachten, dass sämtliche Ketten ohne Zug Stopp strengstens Verboten sind! Die Hunde müssen immer genügend Luft bekommen und dürfen auf keinem Fall eingeengt sein!

Achtet bei jedem Halsband, dass der Verschluss stabil ist und nicht rosten kann. Ich persönlich bevorzuge Verschlüsse mit einem Sicherheitsklick. Den kann ich dann vorschieben und so kann das Halsband ganz bestimmt nicht mehr aufspringen. Ein wenig wie eine Kindersicherung. Auch Ringe und Dekoration sollten auf jeden Fall weder aus Material das rosten könnte noch aus spitzigen Gegenständen bestehen.

Egal ob aus Leder, Nylon oder eine schlichte Edelstahlkette. Ich persönlich lege Liv das Halsband über Nacht immer ab. Ich stelle mir das sehr unangenehm vor, die ganze Zeit am gleichen Ort eine Kette zu tragen. 

 

Wie messe ich die Grösse meines Hundehalsbandes:
Die richtige Grösse messt Ihr am besten so aus: Legt Eurem Liebling eine Schnur an dien unteren Teil des Halses. Einmal rundherum, so dass Mittel- und Zeigefinger noch dazwischen Platz hat und schon habt Ihr die Angaben.
Wenn Ihr das neue Halsband ausgesucht habt, könnt Ihr mit dieser Zweifingertheorie immer mal wieder schauen, ob das Halsband noch gut sitzt.

 

Das könnte Dich auch interessieren

(0) Kommentare

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Vintage Strasshalsband 1-Reihig 10 mm
Karlie Flamingo Vintage Strasshalsband 1-Reihig 10 mm
ab CHF 19.55 CHF 32.60
Zum Artikel
Sale
Zum Artikel
Sale
Zum Artikel
Sale
Zum Artikel
Sale