Akita – Der Japanische Hund

 

Akita Inu – Was wie ein ausländischer Mädchenname klingt ist in Wirklichkeit eine asiatische

Hunderasse oder um noch etwas genauer zu sein stammt diese Rasse aus dem Norden Japans. Das

Wort Akita steht für die Präfektur in der diese Hunderasse ihre Herkunft hat und Inu ist das

japanische Wort für Hund. Das Wort Inu wird sehr häufig einfach weggelassen, manchmal wird auch Ken, ein anderes Wort für Hund, verwendet. Im 16. bis 19. Jahrhundert soll der Akita hauptsächlich

Gefährte der Samurai gewesen sein. Im Laufe der Zeit wurde dieser Hundetyp mit verschiedenen

anderen Rassen gekreuzt und für ganz unterschiedliche Zwecke verwendet. Die Hauptverwendung

dieser Hunde war der Gebrauch als Jagdhund. Später wurde der Akita vor allem als Wach- und

Schutzhund verwendet. Doch nicht immer stand es um die Population dieser Rasse so gut wie heute,

zeitweise war der Akita Inu sogar kurz vor dem Aussterben. Zum Erhalt der Rasse und um die

Zugehörigkeit des Akita zu Japan zu stärken, war die Ausfuhr aus dem asiatischen Herkunftsland bis

1945 sogar verboten. Heute wird dieser Vierbeiner an vielen Orten, auch in der Schweiz, gezüchtet.

Der Akita gehört heute zu den offiziellen National- und Naturdenkmälern in Japan.

Der Akita ist nichts für unerfahrene Halter und schon gar kein Schosshündchen. Da diese Tiere sehr

viel Bewegung brauchen (mindestens 2-3 Stunden am Tag) sollte man sicher genug Zeit mitbringen.

Neben der asiatischen Herkunft ist auch der Jagdtrieb bei diesem Hund etwas Besonderes. Der Akita

sollte nämlich grundsätzlich an der Leine geführt werden, da er nicht nur Wildtiere jagt, sondern

auch gerne Jagd auf andere Hunde macht. Das Jagen liegt ihnen schon im Blut und sollte so gut wie

möglich in Grenzen gehalten werden. Dies kann man tun, indem man jedes Jagen von Blättern, die im

Winde flattern unterbindet und keine Jagdspiele inszeniert. Es gibt auch spezielle Antijagdtrainings,

die sich auch gut dazu eignen dem Akita den Jagdtrieb zu mindern.

Das verwendete Bild stammt von einer Schweizer Akita Zucht, die unter akita.ch zu finden ist.

Das könnte Dich auch interessieren

(1) Kommentare

  • Insieme

    I have had dogs end would love if near me that I live in Switzerland there is someone something where they have these animals bred Akita if you let me know sommething I WOULD HAVE FEELING mind grating.
    Hello Goodbye

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.